Stacks Image 4390

Der Förderverein
Copyright © John Smith, All Rights Reserved.
Der Förderverein der Gemeinschaftsgrundschule Nibelungenstraße wurde am 05. November 1985 gegründet und besteht nun schon seit über 20 Jahren. Die Gründungsmitglieder des Vereins hatten sich zum Ziel gesetzt, die Mauenheimer Grundschule zu unterstützen und sie so zu einer attraktiven Schule für Kinder, Lehrkräfte und Eltern werden zu lassen. Und dieses Ziel verfolgen wir auch heute noch!

Gerade in Zeiten knapper Kassen, in denen Gelder nur noch für die notwendigsten Dinge fließen, ist das Engagement des Fördervereins oft gefragt. Und so sind wir bemüht, an allen Ecken und Enden zu helfen, stoßen Projekte an und unterstützen deren Umsetzung finanziell.

Zur Zeit hat der Verein ca. 90 Mitglieder, die die Vereinsarbeit regelmäßig finanziell unterstützen. Daneben gibt es aber auch Freunde und Förderer, die immer mal wieder einen Geldbetrag spenden. Und mit viel Glück erhalten wir auch ab und an eine von Gerichten verhängte Geldbuße, die wir zur Verwirklichung unserer Vereinsziele verwenden können.

Aber um erfolgreich zu sein, braucht ein Verein mehr als nur Geld. Und damit sprechen wir die vielen helfenden Hände an, die die Vereinsarbeit immer wieder tatkräftig unterstützen.

Also wir brauchen Sie, Eltern, Freunde und Förderer, die sich gerne im Förderverein engagieren, um den Kindern eine lehrreiche aber auch schöne Schulzeit zu ermöglichen.

Wir würden uns freuen, Sie in unserem Kreis begrüßen zu können.


MailBox-icon-2Kontakt



Satzungdocument-pdf-icon-2

Antragdocument-pdf-icon-2

Projekte
Stacks Image 4961


Diese Maßnahmen hat der Förderverein in den letzten 5 Schuljahren finanziert bzw. finanziell unterstützt:
Copyright © John Smith, All Rights Reserved.

Schuljahr 2001/2002

• Anschaffung eines Schwungtuches für die Pausenspiele
(unterstützt durch eine Spende der Aachen Münchener Versicherung.)
• Aufrüstung der Verstärkeranlage.
• Anschaffung eines CD-Players für den Musikunterricht.
• Bewirtung der Eltern und Verwandten am ersten Schultag unserer Schulneuling.

Schuljahr 2002/2003

• Kauf eines Gerätehauses für die Außenspielgeräte.
• Einrichtung einer Schulbücherei (unterstützt durch eine Spende der Stadtsparkasse Köln).
• Bau eines Seilpfades und Abschluss der erforderlichen Wartungsverträge.
• Bau eines Klettergerüstes auf dem Innenhof als Ersatz für das baufällige Gerät.
• Kauf von Computer-Software.

Schuljahr 2003/2004

• Unterstützung der Basketball-AG.
• Anschaffung von Stahlschränken für den Förderverein.
• Zuschuss für die Schulbücherei.
• Malwettbewerb mit Preisen.
• Anschaffung von Sweat-Shirts, Kappen und T-Shirts mit dem Logo des Fördervereins.
• Unterstützung der Sanierung der WC-Anlagen.

Schuljahr 2004/2005

• Bau einer Spielelandschaft.
• Anschaffung eines Laminiergerätes.

Schuljahr 2005/2006

• Unterstützung der Schuleingangsphase zum Kauf von Unterrichtsmaterialien.
• Unterstützung der Schulbücherei.
• Lesewettbewerb.
• Anschaffung eines CD-Players für den Musikunterricht.
• Anschaffung von Reflektor-„Bärchen“ zur Begrüßung neuer Vereinsmitglieder.

Schuljahr 2006/2007

Und alle Jahre wieder fördern wir
• die Karnevals AG.
• Büchergutscheine für die 3. Klassen.
• Dankeschön für alle ehrenamtlichen Helferinnen/Helfer an unserer Schule.
• Bewirtung der Eltern und Verwandten am 1. Schultag unserer I-Dötzchen.
• Die Pausenspiele.
• Schulkinder, um ihnen die Teilnahme an der Klassenfahrt zu ermöglichen.
Und schließlich bringen wir uns auch auf andere Weise ins Schulleben ein. So organisieren wir zum Teil die Bewirtung auf den Schul- und Laternenfesten, werben für die Arbeit des Fördervereins auf Elternabenden und auf dem Pfarrfest von St. Quirinus.
Gremium
Stacks Image 5137


Wer ist im Vorstand, wer sind die Beisitzer/innen?

Unser Vorstand besteht aus fünf Personen, die von der Mitgliederversammlung, also allen Mitgliedern im Förderverein, für die Dauer von zwei Jahren gewählt werden. Unterstützt werden diese gewählten Vorstandsmitglieder von je zwei Vertretern/Vertreterinnen aus der Schulpflegschaft und der Schulleitung, den so genannten Beisitzern/Beisitzerinnen.

Was tut der Vorstand?

Der Vorstand hat die Aufgabe, als Vertretung für alle Mitglieder, die „Vereinsgeschäfte“ zu führen. So haben die Vorstandsmitglieder dafür zu sorgen, dass der Zweck des Vereins, also die Schule zu unterstützen, erfüllt wird.
Dazu gehört es,

• möglichst viele Eltern zu ermuntern, in den Förderverein einzutreten,
• Leute zu ermuntern, den Verein mit Geld- und Sachspenden zu unterstützen
• zu überlegen, wo wir das Geld gut einsetzen können
• die Organisation von Schulfesten zu unterstützen und, und, und...


Etwa einmal im Monat kommt der Vorstand zusammen und berät, was zu tun ist.
Übrigens das Ganze machen wir ehrenamtlich, also in unserer Freizeit. Aber wir nehmen uns gerne die Zeit, denn es ist für unsere Schulkinder hier in Mauenheim.


Wer entscheidet, wofür das Geld ausgegeben wird?

Lehrerinnen und Lehrern, Eltern, die Schulpflegschaft, die Schulkonferenz und Arbeitsgemeinschaften leiten ihre Wünsche um Unterstützung an den Förderverein weiter. Der Vorstand berät ob es sinnvoll ist, diese oder jene Idee zu unterstützen, ob genügend Geld da ist und wie man die Sache realisieren kann. Bei dieser Entscheidungsfindung wird der Vorstand von Vertretern aus der Schulpflegschaft und der Schulleitung unterstützt. Die Entscheidung über die Vorhaben trifft letztlich der Vorstand. Er muss schließlich auch dafür gerade stehen, dass das Geld im sinne der Satzung eingesetzt wird.

Wie können die Mitglieder im Förderverein mitwirken?

Zu jedem Schuljahresbeginn findet eine Mitgliederversammlung statt. Hier erfahren die Mitglieder was im letzten Jahr passiert ist und was für das kommende geplant ist. Jedes Mitglied kann seine Ideen und Anregungen einbringen, Kritik äußern und sich natürlich auch zur Wahl in den Vorstand aufstellen lassen! Im Vorstand kann man dann ganz aktiv die Vereinsgeschäfte mit beeinflussen.
Copyright © John Smith, All Rights Reserved.